Sonntag, 14. Februar 2016

Joghurtbrötchen







Hallo ihr Lieben....

was gibt´s Schönes am Frühstückstisch, wie frisch gebackene Brötchen aus dem eigenen Backofen.....wenn der Duft durch das ganze Haus zieht. :-)

Den Teig kann man auch schon abends zubereiten, morgens Brötchen formen und nochmals 15 Minuten gehen lassen......backen und fertig sind sie, außen knusprig, innen wunderbar weich .....wie von einem guten Bäcker. :-)

Zutaten für 5 Brötchen oder eine Sonne mit 7 Stück

250 g Mehl  Typ 550 , 150 g Joghurt, 50 ml lauwarmes Wasser, 1/2 Würfel Hefe, 1 El Öl und 1 leicht gehäufter TL Salz, 1 Msp. Zucker


Die Hefe mit Zucker im lauwarmen Wasser verquirlen.

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt  30 Minuten gehen lassen. Er klebt leicht.

Auf bemehlter Fläche Brötchen formen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Dann einschneiden,  Wasser einpinseln und mit etwas Mehl bestäuben. Körner nach Bedarf darüber streuen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 220 Grad 15 - 20 Minuten backen.




Alles Liebe

Simi :-D



 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    mit Joghurt hmm tolle Idee. So habe ich die noch nicht gebacken. Liebe Grüße zum Montag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frisch aus dem Ofen mit Butter und Salz...ein Genuss :-)..solltest du ausprobieren....liebe Grüße Simi

      Löschen